Menu
Menü
X

Buß- und Bettag

Seit Einführung des Pflegegeldes ist der protestantische Buß- und Bettag kein gesetzlicher Feiertag mehr. Trotzdem begeht die Evangelische Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen den diesjährigen Mittwoch vor dem Ewigkeitssonntag, den 21. November 2018, wie einen Feiertag.

epd

MUSIK BEI KERZENSCHEIN SAISON 2018/2019

Herbst- und Winterzeit ist Konzertzeit in der Evangelischen Kirche Seligenstadt: Zusammen mit der örtlichen Kirchengemeinde bittet das Evangelische Dekanat Rodgau Musikfreunde zur „Musik bei Kerzenschein“.

Kai Fuchs

Mahnwachen für die Rettung von Schiffbrüchigen

Jeden Mittwoch, seit 8. August, laden wir um 19 Uhr für eine halbe Stunde auf den Marktplatz in Seligenstadt ein.

Foto: epd Bild

Anmeldung zur Konfirmation

Jugendliche, die zwischen Juli 2004 und Juni 2005 geboren sind laden wir ein am 11. Dezember 2018 um 20 Uhr mit Eltern oder Erziehungsberechtigten ins Evangelische Gemeindezentrum in der Jahnstraße 24 in Seligenstadt zu kommen. An diesem Abend gibt es alle Informationen rund um die Konfirmandenzeit und die Konfirmation.

Gemeindebrief

Krippenspiel

Wer gerne Theater spielt und die Weihnachtsgeschichte einmal auf ganz besondere Weise erleben möchte, kann die Gottesdienste am Heiligabend in der evangelischen Kirche in Seligenstadt und in Zellhausen mitgestalten.

Foto Birnstein

Gott neu denken

Abendreihe "Gottesbilder in der Moderne": Längst ist klar, dass die meisten Menschen nicht mehr an den endzeitlichen Weltenrichter denken, wenn sie "Gott" sagen. Aber was ist Gott dann?

epd-bild/Schulze

... jederzeit bei Pfarrerin oder Pfarrer

Kircheneintritt „Viele Menschen wissen gar nicht, wie einfach und unbürokratisch ein Kircheneintritt ist“.

Foto: Frank Kress

Nachrichten

Wie hier am vergangenen Samstag in Obertshausen, führte der Dekanatsprojektchor 2018 unter der Leitung von Dorothea Baumann und Christian Müller auch am Sonntag in Seligenstadt Vivaldis "Gloria" und das "Dona nobis pacem" vom Peteris Vasks auf.
01.10.2018 kf

Zeitgenössische und alte Musik gekonnt gegenübergestellt

Strahlende Barockmusik und klangvolle Harmonien erfüllten am Wochenende die evangelischen Kirchen in Obertshausen und Seligenstadt. Auf dem Programm des Dekanatsprojektchores standen das berühmte „Gloria“ von Antonio Vivaldi (1678-1741) und das „Dona nobis pacem“ des lettischen Komponisten Peteris Vasks (*1946). Außerdem das Instrumentalstück „Adagio for Strings“ von Samuel Barber.

13.09.2018 LKB

Das kann sich sehen lassen ...

Mit ihren Vorstellungen von Frieden und von Gott haben Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen die Außenwand des Badehäuschens am Königssee in Zellhausen neu gestaltet.

 

03.09.2018 kf

Immer im Einsatz für eine lebenswerte Welt

Die Evangelische Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen, Dekan Carsten Tag und Gäste aus Kirche und Welt verabschiedeten am vergangenen Sonntag Pfarrer Martin Franke aus dem Gemeindedienst. Seit 1. September arbeitet er in Darmstadt als Theologischer Referent der EKHN-Synode, des „Kirchenparlaments“ der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

10.05.2018 LSch

Notfallseelsorge

Haben Sie schon mal von der Notfallseelsorge gehört?

Die Notfallseelsorge ist - wie das Wort schon andeutet - Seelsorge, Begleitung und Beistand in akuten Notfallsituationen im Leben eines Menschen. Es ist eine Art "Erste Hilfe" für die Seele in unvorhersehbaren, unerwarteten und plötzlich eintreffenden Situationen, in denen man mit einer starken seelischen Belastung der Betroffenen rechnen muss.

Bildmontage: Portrait Martin Luther King und Begriffe "peace", "liberation", "justice" etc.
03.04.2018 vr

Martin Luther King: Den großen Traum weiter leben

Zum 50. Jahrestag der Ermordung von Martin Luther King am 4. April 2018: Kirchenpräsident Volker Jung würdigt den großen Bürgerrechtler als begnadeten Redner, Theologen der Konsequez und inspirierende Persönlichkeit, ohne den vieles heute in den USA und darüber hinaus nicht denkbar wäre.

Kirchenpräsident Volker Jung und Kardinal Karl Lehmann 2014 beim Reformationsfest in der Mainzer Christuskirche
11.03.2018 vr

Zum Tod Lehmanns: „Brückenbauer zwischen den Kirchen“

Als „Brückenbauer zwischen den Kirchen“ hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung den am Sonntag verstorbenen Kardinal Karl Lehmann gewürdigt. Er sei auch für die hessen-nassauische Kirche mehr als ein verlässlicher Ansprechpartner gewesen.

Als Referent*innen der Synodaltagung begrüßtem der stellvertretende Dekanatspräses Dr. Rainer Hollmann (re) und Dekan Carsten Tag (li) die Pröpstin für Starkenburg, Pfarrerin Karin Held, und den Personalreferenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Oberkirchenrat Jens Böhm.
12.02.2018 kf

Dekanatssynode berät Neubemessung der Pfarr- und Referentenstellen

Die Pfarrstellensituation ab 2020, der Dekanatsetat für das laufende Haushaltsjahr, der Antrittsbesuch der Starkenburger Pröpstin Karin Held und verschiedene Nachwahlen waren die bestimmenden Themen bei der Fünften Tagung der IX. Rodgauer Dekanatssynode am vergangenen Samstag, 10. Februar, in Hainburg.

top