Menu
Menü
X

Mahnwachen für die Rettung von Schiffbrüchigen - Aktion Seebrücke

Die wöchentliche Mahnwache „Seebrücke“ wird auch im Jahr 2019 fortgesetzt. Seit 8. August 2018 treffen sich jeden Mittwoch von 19 bis 19.30 Uhr Menschen auf einem der zentralen Plätze in Seligenstadt, um auf die Situation im Mittelmeer aufmerksam zu machen, ab Januar wieder auf dem Marktplatz!

Foto: epd Bild

Seligenstadt wird zu S(pi)eligenstadt

Vom 7. bis 10. Februar 2019 laden das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Seligenstadt, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend Seligenstadt, die Katholische Jugendzentrale Offenbach-Land, und der Kinderclub im evangelischen Gemeindezentrum und die Evangelische Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen wieder gemeinsam ein, Brett-, Karten- und Würfelspiele auszuprobieren.

EKSM

Anmeldung zur Konfirmation

Jugendliche, die zwischen Juli 2004 und Juni 2005 geboren sind starten im Januar in ihre Konfizeit! Wer den Anmeldetermint am 11. Dezember verpasst hat, kann sich noch bei Pfarrerin Leonie Krauß-Buck, bei Pfarrer Alexandru Lita oder im Gemeindebüro anmelden.

Gemeindebrief

MUSIK BEI KERZENSCHEIN SAISON 2018/2019

Herbst- und Winterzeit ist Konzertzeit in der Evangelischen Kirche Seligenstadt: Zusammen mit der örtlichen Kirchengemeinde bittet das Evangelische Dekanat Rodgau Musikfreunde zur „Musik bei Kerzenschein“.

Kai Fuchs

Nachrichten

Eine Person springt von einer Klippe zur anderen. Die Klippen sind mit 2018 bzw. 2019 beschriftet.
17.12.2018 red

Neujahrs- und Silvesterbräuche weltweit

Eine Wasserschlacht oder ein Bad im Meer an Neujahr mag einem abwegig vorkommen, ist aber in anderen Ländern Brauch. Allseits bekannt ist das Feuerwerk, das aus verschiedenen Gründen immer wieder in die Kritik gerät. Brot für die Welt hat eine Alternative zum Feuerwerk: „Brot statt Böller“.

11.12.2018 kf

Festgottesdienst und Empfang eröffnen Kirchenjahr

Mit einer Gastpredigt zum Thema „Glaube und Naturwissenschaften“ hat die Darmstädter Physik-Professorin Dr. Barbara Drossel das neue Kirchenjahr im Evangelischen Dekanat Rodgau eröffnet.

Tagungsort der Synode: Dominikanerkloster in Frankfurt
26.11.2018 vr

Herbstsynode: Flüchtlinge, Finanzen und Trauung für alle

Die hessen-nassauische Kirchensynode startet am kommenden Mittwoch in Frankfurt ihre traditionelle Herbsttagung. Zwischen Flüchtlings- und Friedensfragen soll es auch um die Trauung und ein ganz besonderes Polster gehen.

Ein Kind sitzt allein auf einer Bank an einem See. Spätherbstliche Stimmung.
21.11.2018 pwb

Trauer und Hoffnung

Am letzten Sonntag des Kirchenjahres wird der Verstorbenen gedacht. Der Ewigkeitssonntag ist ein Tag der Trauer - aber auch ein Tag der Hoffnung. Hoffnung, dass der Tod nicht das letzte Wort hat.

Brot für die Welt
07.11.2018 red

Eine Welt ohne Hunger ist möglich!

„Hunger nach Gerechtigkeit“ - so heißt die neue Aktion von Brot für die Welt. Damit macht die Hilfsorganisation unter anderem darauf aufmerksam, dass eine Welt ohne Hunger und Armut möglich ist, und dass jeder Mensch das Recht auf Teilhabe im gesellschaftlichen Leben hat. Projekte beweisen den Erfolg: zum Beispiel in Sierra Leone und Somalia.

Wie hier am vergangenen Samstag in Obertshausen, führte der Dekanatsprojektchor 2018 unter der Leitung von Dorothea Baumann und Christian Müller auch am Sonntag in Seligenstadt Vivaldis "Gloria" und das "Dona nobis pacem" vom Peteris Vasks auf.
01.10.2018 kf

Zeitgenössische und alte Musik gekonnt gegenübergestellt

Strahlende Barockmusik und klangvolle Harmonien erfüllten am Wochenende die evangelischen Kirchen in Obertshausen und Seligenstadt. Auf dem Programm des Dekanatsprojektchores standen das berühmte „Gloria“ von Antonio Vivaldi (1678-1741) und das „Dona nobis pacem“ des lettischen Komponisten Peteris Vasks (*1946). Außerdem das Instrumentalstück „Adagio for Strings“ von Samuel Barber.

top