Menu
Menü
X

Sommerkirche

Sommerliche Träume vom Reich Gottes

Die zweite Bitte des Vater Unsers „Dein Reich komme“ steht im Mittelpunkt der Sommerkirche, die die beiden evangelischen Kirchengemeinden in Seligenstadt, Mainhausen und Hainburg auch in diesem Jahr wieder miteinander verbindet. An vier Sonntagen wird gemeinsam das Augenmerk auf die Hoffnung gelenkt. Es ist die Hoffnung, die Menschen antreibt, die darauf vertrauen, dass Gott mit seinem Reich auf uns Menschen zukommt.

Am Sonntag, den 31. Juli beginnt die Reihe mit einem Bild der Malerin Lotte Laserstein, die den „ Abend über Potsdam“ festgehalten hat. Was das mit dem Reich Gottes zu tun haben könnte, entwickelt  Pfarrerin Leonie Krauß-Buck, die die beiden Gottesdienste um 9.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Seligenstadt und um 11 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche in Klein- Krotzenburg hält. Mit einem Prophetenwort aus dem Buch Micha setzt Pfarrer Thomas Reitz die Reihe am 7. August fort: „Schwerter zu Pflugscharen - Das kommende Friedensreich Gottes“ ist seine Predigt überschrieben, die er in den Gottesdiensten um 9.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Froschhausen und um 11 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Hainstadt halten wird. Am Sonntag, den 14. August, ist dann Pfarrerin Kathrin Brozio in den beiden Kirchengemeinden unterwegs. Ihre Gottesdienste finden um 9.30 Uhr in der Aschaffenburger Straße in Seligenstadt und um 11 Uhr in der Schleusenstraße in Klein-Krotzenburg statt. In den evangelischen Gotteshäusern der Region geht es um das Thema „…mitten unter uns“ im Lukasevangelium. Mit dem Lukasevangelium schließt die Reihe am 21. August auch ab. Prädikant Norbert Schweitzer stellt in seinen Gottesdiensten die Frage „Bist du dabei?“. Die Gottesdienste beginnen um 9.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Zellhausen und um 11 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Hainstadt.


top