Menu
Menü
X

Gott neu denken

Abendreihe "Gottesbilder in der Moderne": Längst ist klar, dass die meisten Menschen nicht mehr an den endzeitlichen Weltenrichter denken, wenn sie "Gott" sagen. Aber was ist Gott dann?

Die ersten beiden Veranstaltungen in unserer ökumenischen Gesprächsreihe über Gottesbilder machten Mut, verstärkt auf die nächsten geplanten Abende hinzuweisen. Sie  finden durchgängig um 20 Uhr in unserem Café K in der Aschaffenburger Str. 105 in Seligenstadt statt.

Nächster Termin ist der 15. August. Unter dem Titel „ Lenkt Gottes Allmacht das Geschick der Welt auf unergründliche Weise? – oder: Warum Mensch nicht alles als sinnvoll erachtet“ bereitet Pfarrer Holger Allmenroeder aus unseren Nachbargemeinden St. Marien und St. Margareta den Abend vor und wird eine der wichtigsten Menschheitsfragen in den Blick nehmen.

Am 19. September lädt Vikarin Charlotte Voß ein. Sie hat Professor Dr. Rainer Kessler an ihrer Seite, der faszinierende Thesen über Gottesbilder im Alten Testament vertritt und auch Ungeübte im theologischen Gespräch interessieren und überzeugen kann.

Für Ihre Planung :

17. Oktober mit Pfarrer Alexandru Lita zum Thema „ Zwischen Gericht und Heil - Gottesbilder im Neuen Testament“  und

21. November mit Vikarin Charlotte Voß und Pfarrerin Leonie Krauß-Buck.

(LKB)


top