Menu
Menü
X

Ehrenamtliche Verkündigung

Freie Plätze bei neuen Kursen für Prädikant*innen

Bibel und Hände

Jahrtausende alte Geschichten werden zwischen den Buchdeckeln der Bibel lebendig

Neue Kurse für die Ausbildung zum/zur Prädikant*in starten in der Region: Freie Plätze meldet das Angebot des Dekanats Dreieich-Rodgau sowie des Dekanats Frankfurt-Offenbach mit Kursbeginn Ende August unter der Leitung von Pfarrer Sven Sabary (Heusenstamm) und Pfarrerin Amina Bruch-Cincar (Offenbach).

Prädikantinnen und Prädikanten leiten ehrenamtlich Gottesdienste. Sie erarbeiten die Predigt und die Gebete selbst. Darauf werden sie in dem Kurs umfassend vorbereitet. Die Kosten der Ausbildung trägt die evangelische Kirche. In den Kursen werden theoretische Inhalte vermittelt und praktische Übungen durchgeführt. 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Prädikant*innenausbildung ist unter anderem der erfolgreiche Abschluss eines Lektor*innenkurses. Nähere Informationen zum Zulassungsverfahren finden Interessierte auf der Webseite des Zentrums Verkündigung (Link oben rechts).

Evangelisches Dekanat Dreieich-Rodgau

Noch drei freie Plätze meldet das Dekanat Dreieich-Rodgau für einen Kurs, der mit einer Einführungstagung am Wochenende 27. bis 29. August 2021 im Martin-Niemöller-Haus in Schmitten/Arnoldshain beginnt. Weitere Ausbildungstage im Jahr 2021 sind am 18. September, 30. Oktober, 13. November und 11. Dezember in der Evangelischen Kirchengemeinde Heusenstamm oder in der Gustav-Adolf-Gemeinde Offenbach-Bürgel.  

Weitere Informationen:
Pfarrer Sven Sabary, Telefon (06104) 643885, sven.sabary@ekhn.de
Pfarrerin Amina Bruch-Cincar, Telefon (069) 862091, amina.bruch-cincar@ekhn.de


top