Menu
Menü
X

Gruppen leiten lernen:

Evangelische Jugend bietet JuLeiCa-Ausbildung an

Einen Grundkurs für angehende Kinder- und Jugendgruppenleiter sowie Freizeitbetreuerinnen organisiert die Evangelische Jugend vom 18. bis 24. Oktober dieses Jahres.

Rechtliche und pädagogische Fragen, Gruppendynamik, Rollen und Leitungsstile, Wissen um Entwicklungsprozesse und Lebenssituationen im Kindes- und Jugendalter, aber auch kreative Angebote und die Fähigkeit, auf religiöse Fragen von Kindern und Jugendlichen zu antworten – es braucht viele Kompetenzen und Fähigkeiten, um gekonnt und sicher Kinder- und Jugendgruppen zu leiten oder als Teamer*in auf einer Freizeit oder einem Zeltlager im In- oder Ausland dabei zu sein.

Für Jugendliche ab 14 Jahren veranstaltet die Evangelische Jugend auch in den diesjährigen Herbstferien wieder einen Grundkurs zum Erwerb der hessischen Jugendleitercard (JuLeiCa). „Vom 18. bis 24. Oktober laden wir ehrenamtliche Mitarbeiter*innen und alle, die es werden wollen, zur JuLeiCa-Schulung ein“, so die beiden Jugendreferenten des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau, Boris Graupner und Carsten Preuß. „Die Schulung orientiert sich stark an der praktischen Gemeindearbeit vor Ort und soll die Teilnehmer*innen auch befähigen, ein inhaltlich und methodisch gutes Freizeit- oder Gruppenprogramm zusammenzustellen.“

Dazu gibt es regelmäßige inhaltliche Inputs in der Großgruppe, die dann in kleineren Arbeitsgruppen vertieft werden. Die gemeinsame Ferienwoche mit 80 Jugendlichen aus mehreren Regionen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) findet im Jugendgästehaus „Flensunger Hof“ in Mücke statt. Die Teilnahme kostet bei Anmeldung bis Ende August 145 Euro, danach 160 Euro. Etliche Kirchengemeinden übernehmen aber den Teilnehmerbeitrag für ihre Ehrenamtlichen. Falls die Schulung auf Grund der Corona-Entwicklungen nicht stattfinden kann, erfolgt eine zeitnahe Absage seitens des Veranstalters. In diesem Fall entstehen den Teilnehmer*innen natürlich keine Kosten.

Download des Anmeldeformulars

Das Gruppenleiterseminar ist eine Kooperation der Evangelischen Dekanate Dreieich-Rodgau, Runkel, Weilburg, Westerwald und Wetterau sowie verschiedener Kirchengemeinden. Alle weiteren Fragen zur Fahrt und zum Programm beantworten die Dekanatsjugendreferenten Boris Graupner, Telefon (06074) 4846112, boris.graupner@ekhn.de, und Carsten Preuß, Telefon (06103) 3007819, carsten.preuss@ekhn.de


top