Menu
Menü
X

Das kann sich sehen lassen ...

Mit ihren Vorstellungen von Frieden und von Gott haben Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen die Außenwand des Badehäuschens am Königssee in Zellhausen neu gestaltet.

eksm

MUSIK BEI KERZENSCHEIN STARTET IN DIE NEUE SAISON

Herbst- und Winterzeit ist Konzertzeit in der Evangelischen Kirche Seligenstadt: Zusammen mit der örtlichen Kirchengemeinde bittet das Evangelische Dekanat Rodgau Musikfreunde zur „Musik bei Kerzenschein“. Die diesjährige Reihe startet am 30. September

Kai Fuchs

Mahnwache für die Rettung von Schiffbrüchigen

Jeden Mittwoch treffen wir uns um 19 Uhr ökumenisch verantwortet zu Mahnwachen für die bedingungslose Rettung von Menschen in Seenot auf dem Seligenstädter Marktplatz. Wir knüpfen damit an die Mahnwachen für die Mittelmeertoten vor drei Jahren an und unterstützen das bundesweite Netzwerk „Seebrücke“.

Foto: epd Bild

Gott neu denken

Abendreihe "Gottesbilder in der Moderne": Längst ist klar, dass die meisten Menschen nicht mehr an den endzeitlichen Weltenrichter denken, wenn sie "Gott" sagen. Aber was ist Gott dann?

epd-bild/Schulze

... jederzeit bei Pfarrerin oder Pfarrer

Kircheneintritt „Viele Menschen wissen gar nicht, wie einfach und unbürokratisch ein Kircheneintritt ist“.

Foto: Frank Kress

Praktikant/in gesucht für ein Freiwilliges Soziales Jahr

Ganz dringend, das heißt zum nächstmöglichen Zeitpunkt, suchen wir einen Mann/eine Frau, der/die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei uns interessiert. Hauptsächlich bedeutet das Mitarbeit im Kinderclub. Was sonst noch dazu gehören könnte, ist von den Interessierten abhängig. Es könnten leichte Bürotätigkeiten sein, Hausmeisteraktivitäten oder Mitarbeit in einer unserer Kindertagesstätten. Träger des Sozialen Jahres ist das Diakonische Werk. Dort erfährt man Näheres – oder bei Claus Ost, unserem Gemeindepädagogen unter Telefon: 06182 – 29654 oder per E-Mail claus.ost@seligenstadt-evangelisch.de

Nachrichten

(V. l.): Der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Carsten Tag, sowie die Kinderschutzbeauftragten des Kirchenkreises, Boris Graupner und Elke Preising, mit dem Sammelordner voller Materialien zum Schutz von Kindern und Jugendlichen. Barbara Kaufeld und Andrea Maier, die Fachberaterinnen aus dem Zentrum Bildung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), haben das Dekanat bei Konzeption und Umsetzung beraten.
11.04.2017 kf

Flächen deckende Konzepte für Kinderschutz im Ev. Dekanat Rodgau und seinen Kirchengemeinden

Raum für Vertrauen ist wichtig bei Angeboten für Kinder und Jugendliche: Schon seit einigen Jahren arbeiten deshalb das Evangelische Dekanat Rodgau und seine Kirchengemeinden zusammen mit den Kinderschutzbeauftragten des Kirchenkreises, Elke Preising und Boris Graupner, an Maßnahmen, die die Rechte von jungen Menschen stärken und jeder Form von Missbrauch dieses Vertrauens oder Gewalt präventiv einen Riegel vorschieben. Nun ist ein weiteres Etappenziel erreicht: Sowohl das Dekanat selbst, als auch seine 16 Kirchengemeinden haben als eine der ersten Kirchenregionen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) aufeinander abgestimmte Konzepte für Kinderschutz verabschiedet und umgesetzt.

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama
11.04.2017 bs

Obama auf dem Kirchentag

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama wird am 25. Mai mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Thema: „Engagiert Demokratie gestalten – Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen” diskutieren.

27.03.2017 kf

"Ein altes Buch neu entdecken"

Die Bibel ist vieles: Gottes Wort und Heilige Schrift für über 2 Milliarden Menschen, Bestseller, ein Buch mit Geschichte und Geschichten und für viele auch angefüllt mit Weisheit und Tipps für ein gutes Leben. Quer durch das Jahr des Reformationsjubiläums hindurch – einmal im Monat dienstags um 20 Uhr im Café K der Evangelischen Kirche an der Aschaffenburger Straße 105 – lädt die Evangelische Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen dazu ein, dieses alte Buch neu zu entdecken. Ein Ausflug ins Bibelhaus Erlebnismuseum (Frankfurt) an einem Samstag im November beschließt die Reihe - vorerst.

20.02.2017 kf

Protestanten setzen Signale der Humanität

Über 350 Teilnehmer aus ganz Hessen und Nassau trafen sich erstmals zu einer gemeinsamen Flüchtlingskonferenz. Sie präsentierten ihre Ideen und debattierten auch mit Politikern. Auch das Evangelische Dekanat Rodgau informierte an seinem Stand über seine Projekte und Angebote. Einhellige Botschaft: Integration geht alle an.

Labyrinth
02.02.2017 kf

„Beten wie Luther“ und mehr

Fünf geistliche Angebote rund um die Bibel, das Beten und den eigenen Glauben unterbreitet Pfarrer Ralf Feilen vom Evangelischen Dekanat Rodgau in den kommenden Monaten.

Bei den sommerlichen Gottesdiensten am Glaskopf ist meist ein Posaunenchor dabei
02.01.2017 epd

Posaunenchöre sind evangelisches Markenzeichen

Posaunenchöre gehören seit Dezember 2016 zum immateriellen Kulturerbe in Deutschland. Die Blechbläsermusik sei ein evangelisches Markenzeichen, sagt Nicole Lauterwald, Geschäftsführerin des Posaunenwerks der EKHN.

Skyline von Frankfurt am Main
16.11.2016 pwb

Ökumenischer Kirchentag soll 2021 in Frankfurt stattfinden

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und der Limburger Bischof Georg Bätzing haben in einem gemeinsamen Brief an das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) Frankfurt am Main als Ort des nächsten Ökumenischen Kirchentages vorgeschlagen. Am Freitag wird das ZdK entscheiden, ob 2021 der gemeinsame Kirchentag an die Mainmetropole kommt.

07.10.2016 LSch

Gemeindefest 2016

Ein schöner Tag ward uns beschert ...

so beginnt ein Leserinnenbrief zum Gemeindefest am 11. September:

top